• Arbeitsgruppe Biochemie
    Arbeitsgruppe Biochemie

Prof. Dr. Franz-Josef Meyer-Almes



Lehrgebiet
Biochemie

Sprechstunde
Donnerstag 15.00-16.00

Weitere Funktionen

  • Forschungsbeauftragter
  • Promotionsbeauftragter
  • CIO
  • Fachbereichsrat (Mitglied Stellvertreter)
  • Brandschutzhelfer
  • zfe-Mitglied

Kommunikation
Stephanstraße 7
64295 Darmstadt
Sprechstunde: B15, 1.05

+49.6151.16-38406
Franz-Josef Meyer-Almes
ORCID: 0000-0002-1001-3249

Portrait: Meyer-Almes, Franz-Josef, Prof. Dr.
Details zur Person
KURZBIOGRAFIE 1986-1991 Studium der Chemie an der Georg-August-Universität Göttingen. 1991-1994 Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie bei Prof. Dr. M. Eigen. 1995-2001 Projektleiter bei EVOTEC AG in Hamburg und Düsseldorf. 2001-2004 Laborleiter in der Wirkstofffindung bei BayerHealthCare AG in Wuppertal. Seit 2004 Professor für Biochemie an der Hochschule Darmstadt. Mehr als 50 Publikationen überwiegend auf dem Gebiet physikalisch-chemischer Untersuchungen biochemischer Systeme. SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE Thermodynamik von Protein-Ligand-Wechselwirkungen, Reaktionsmechanismen und Reaktionskinetik, Entwicklung biologischer Testsysteme, Wirkstoffdesign, Hochdurchsatz-Wirkstofffindung, Fluoreszenzspektroskopie, Statistische Versuchsplanung

News

  • 2020-2023

    Der Arbeitskreis Meyer-Almes ist am neuen LOEWE-Schwerpunkt "Transiente Bindungstaschen" im Verbund mit der TU Darmstadt und Goethe-Universität Frankfurt beteiligt.

    Der Arbeitskreis beschäftigt sich mit der Modulation von menschlichen Histondeacetylasen (HDACs), insbesondere HDAC4, die in der Pathogenese von Chorea Huntington und diversen Krebserkrankungen eine zentrale Rolle spielen. Mit speziellen Assays sollen Bindungskinetiken von Wirkstoffen an HDACs analysiert werden, um Liganden mit besonderen Bindungsmechanismen zu identifizieren.

  • Biophysics in Drug Discovery, Straßburg 2016

    Doktorand Christian Meyners als einziger nicht-promovierter Redner der Konferenz.
    Er präsentiert Ergebnisse seiner Doktorarbeit zum Thema: Combining Binding Thermodynamics and Kinetic Binding Mechanisms to Assess The Selectivity of Inhibitors of Histone Deacetylase-Like Amidohydrolases

  • Posterpreis der Biophysical Society

    Das Poster von Andreas Krämer, Doktorand in der AG Meyer-Almes, wurde auf dem 10th European Biophysice Congress 2015 in Dresden prämiert. Es war unter den 10 besten von 1000 eingereichten Arbeiten.

Weitere Informationen